Archiv für die Kategorie 'Sonstige Wahrheiten'

Apr 17 2011

Profile Image of werner

Im Internet gefunden – 1

Abgelegt unter Sonstige Wahrheiten

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

Das habe ich im Besserwisser blog gefunden und finde es bemerkenswert.

3 Kommentare

Jul 26 2009

Profile Image of werner

Mittel gegen Schnarchen – endlich gefunden

Abgelegt unter Sonstige Wahrheiten

Es fing ganz harmlos an: Hier mal ein wenig Röcheln, dort mal etwas Schnaufen.
Das steigerte sich dann im Laufe der Zeit – bis hin zu ohrenbetäubendem Schnarchen. Ehekrisen drohten, Liebesentzug ebenfalls. Verständlich ist das schon. Immerhin ist Schnarchen – besonders für den Partner oder die Partnerin im Bett daneben – eine echte Qual – also was hilft gegen Schnarchen??
Die erste Frage ist: Handelt es sich um eine Schlafapnoe, d.h. sind Atemaussetzer mit im Spiel?
Wenn ja, wird es gefährlich – lebensgefährlich sogar ist eine
obstruktive Schlafapnoe. Die führt schon fast zwangsläufig zu
Herzrythmusstörungen, Schlaganfall oder Herzinfarkt.
Wer in einem solchen Stadium auf den Gang ins Schlaflabor verzichtet, ist selber schuld, wenn die Schlafstörungen sich immer mehr ausweiten können und sein Leben bedrohen.
Wenn ich nur einen einzigen Menschen davon überzeugen kann, das Schnarchen nicht einfach nur hinzunehmen, sondern zumindest im Schlaflabor auf Schlafapnoesyndrom untersuchen zu lassen, hat sich das Schreiben in diesem Blog schon gelohnt.
Nun aber zum eigentlichen Thema: “Mittel gegen Schnarchen”.
Eine Operation käme für mich nicht in Frage – also bleibt als sicherer Ausweg nur eine “Schnaufmaschine”.
Und mir komme jetzt niemand mit: ” Ach nein – sieht doch komisch aus…..” und ” ist doch unbequem….” u.ä.
Eine Alternative zum Herzinfarkt ist sie allemal – man muss nur noch abwägen, was einem lieber ist.
Ergänzung am 19.05.2011:
Kürzlich bin ich über einen Ratgeber “gestolpert”, den ich meinen Lesern nicht vorenthalten will. Hier wird das Thema sehr intensiv behandelt:
Click Here!

4 Kommentare

Jul 05 2009

Profile Image of werner

Spruch des Tages

Abgelegt unter Sonstige Wahrheiten

Nur sehr wenige leben wirklich in der Gegenwart, die meisten bereiten sich vor,
“demnächst” zu leben.

(Jonathan Swift)

Ein Kommentar

Feb 14 2008

Profile Image of werner

Frauen sind anders als Männer

Abgelegt unter Sonstige Wahrheiten

Betreff: Fachgeschäft

Neulich hat hier um die Ecke ein Fachgeschäft für Frauen eröffnet, in dem sie sich neue Ehemänner aussuchen können. Am Eingang hängt eine Anleitung, die die Regeln erklärt, nach denen hier eingekauft werden kann: “Das Geschäft darf nur einmal aufgesucht werden. Es gibt 6 Stockwerke mit Männern, deren Eigenschaften von Stock zu Stock besser werden. Sie können sich entweder einen Mann aus dem Stockwerk aussuchen, auf dem Sie sich befinden, oder Sie können ein Stockwerk weiter hoch gehen und sich dort umsehen. Sie können aber nicht zurück auf ein niedrigeres Stockwerk gehen, das Sie bereits verlassen haben.” Eine Frau geht ins Geschäft um sich einen Mann zu suchen. > Im 1. Stock hängt ein Schild: “Diese Männer haben Arbeit.”
Im 2. Stock hängt ein Schild: “Diese Männer haben Arbeit und mögen Kinder.”
Im 3. Stock hängt ein Schild: “Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder und sehen gut aus.”
“Wow”, denkt die Frau, fühlt sich aber gezwungen weiter zu gehen.
Sie geht zum 4. Stock und liest: “Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen verdammt gut aus und helfen im Haushalt.” “Oh Gott, ich kann kaum widerstehen”, denkt sie sich, geht aber dennoch weiter.
Im 5. Stock steht zu lesen: “Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen verdammt gut aus, helfen im Haushalt und haben eine romantische Ader.”
Sie ist nahe dran zu bleiben, geht aber dann doch zum 6. Stock weiter. Auf dem Schild steht: “Sie sind die Besucherin Nummer 31.456.012. Hier gibt es keine Männer. Das Stockwerk existiert nur, um zu zeigen, dass es unmöglich ist, Frauen zufrieden zu stellen. Vielen Dank für Ihr Interesse im Fachgeschäft für Ehemänner. Auf Wiedersehen.”

Gegenüber hat ein Fachgeschäft für Ehemänner eröffnet.

Es hat ebenfalls sechs Stockwerke.
Im 1. Stock gibt es Frauen, die gut aussehen.
Im 2. Stock gibt es Frauen, die gut aussehen und Sex lieben.
Im 3. Stock gibt es Frauen, die gut aussehen, Sex lieben und Geld haben.
Der 4. bis 6. Stock wurde noch nie von einem Mann besucht.

Keine Kommentare

Jan 24 2008

Profile Image of werner

Wettbewerb gewonnen – Bankkonto gefüllt

Abgelegt unter Sonstige Wahrheiten

Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:

Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.

Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag.

Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst…… vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest……. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder???

Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine “magische Bank”….. Wir sehen das nur nicht…. Die magische Bank ist die Zeit….. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben…. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung…. Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden??? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang’ an, dein Leben zu leben !!

Der Text ist leider nicht von mir, sondern aus dem Buch “solange du bei mir bist”

Keine Kommentare